Content Page Introduction

KWP INSIDE HR bietet SAP Sofort-Paket für Corona-Krise

HR Spezialist unterstützt in fünf Bausteinen die Umsetzung von Kurzarbeitergeld & Co.

Heilbronn, 29.04.2020

Die KWP INSIDE HR GmbH, einer der führenden Anbieter von HR Dienstleistungen und Beratung im SAP HR Umfeld, hat ein Lösungspaket für SAP Kunden für die Corona-Krise entwickelt. Mit den verschiedenen Bausteinen des Pakets werden die wichtigsten Herausforderungen, mit denen Personalabteilungen derzeit durch die Corona-Krise konfrontiert sind, gelöst. Das Sofort-Paket ist als Komplettangebot oder in Einzelbausteinen buchbar:

• Umsetzung von Kurzarbeitergeld in SAP HCM nach stets aktuellsten Regelungen
• Ausfallsicherung der Entgeltabrechnung
• Kurzfristig einsetzbares Online-Learning Angebot mit umfangreichem Inhalts-Paket
• Mobile App-Lösung für die SAP HCM Zeiterfassung im Home-Office
• Unterstützung bei der Abwicklung von Lohnersatzleistungen nach Infektionsschutzgesetz („Quarantänegeld“)

Schlüsselbaustein des Pakets ist die Umsetzung von Kurzarbeit in SAP HCM. Die Spezialisten von KWP INSIDE HR bieten hier ein Paket für die beschleunigte Implementierung. Das Kurzarbeit-Sofort-Paket wurde seit Ausbruch der Krise bereits an über 200 Unternehmen verkauft. „Mit unserem SAP Sofort-Paket für die Corona-Krise verschaffen wir Unternehmen in der Krise mehr Sicherheit und Liquidität“ sagt Kai Göttmann, Geschäftsführer der KWP INSIDE HR GmbH.

Von A wie Ausfallsicherung bis Z wie Zeiterfassung
Weiteres Kernelement ist das Angebot der Ausfallsicherung für die SAP HCM Entgeltabrechnung. Sollten die kundeneigenen Entgeltabrechner kurzfristig nicht zur Verfügung stehen, sei es etwa aufgrund von Krankheit oder auch angeordneter Quarantäne, können die Experten von KWP INSIDE HR einspringen.

Über die akute Krisenbewältigung hinaus geht das Paket für die „Remote Weiterbildung“ mit vorgefertigten Inhalten. Dieses hilft Unternehmen einerseits dabei, sich auf veränderte Arbeitsbedingungen in der derzeitigen Situation einzustellen, etwa durch Trainings zu virtueller Führung und Zusammenarbeit, zu Kommunikation, Projektmanagement oder IT-Kompetenz. Andererseits stellen Firmen damit die Weichen, gestärkt aus der Krise hervorzugehen und sich einen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern am Markt zu verschaffen. „Wer aus der Krise eine Chance macht und freie Kapazitäten dazu nutzt, neue Fähigkeiten im Unternehmen aufzubauen, kann mit Personalarbeit einen spürbaren Wettbewerbsvorteil schaffen,“ ist Göttmann überzeugt. Das besondere an der Lösung von KWP INSIDE HR: Sie ist in rund 2 Wochen einsatzbereit und enthält über 100 vorgefertigte Trainingsinhalte zu den genannten und vielen weiteren Themen.

Für alle Unternehmen, die derzeit ihr Geschäft aus dem Home-Office fortführen, ist die Mobile-App für die HCM Zeiterfassung von KWP INSIDE HR von besonderem Interesse. Damit können Mitarbeiter bequem von jedem mobilen Endgerät ihre Arbeitszeit erfassen. Ganz so, als ob sie regulär am Firmeneingang ein- und ausstempeln würden. Gerade auch vor dem Hintergrund der im letzten Jahr vom EuGH formulierten Anforderung zur Dokumentation von Arbeitszeiten ein wichtiges Thema.


Gesundheitsamt zahlt behördlich angeordnete Quarantäne
Der fünfte Baustein des Pakets beschäftigt sich mit dem Thema Mitarbeiter in Quarantäne. Anders als manchmal angenommen gilt im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne der Mitarbeiter nicht als krank, weshalb sich der Arbeitgeber die Lohnfortzahlung nach IfSG vom Gesundheitsamt erstatten lassen kann. Die Berater von KWP INSIDE HR übernehmen alle Anpassungen in SAP HCM und unterstützen bei der Abwicklung dieses komplexen Verfahrens. „Bedenkt man, dass oftmals ganze Abteilungen für mindestens 14 Tage ausfallen, trägt HR maßgeblich zur Liquiditätssicherung bei Corona-geplagten Unternehmen bei,“ schließt Göttmann.


Über KWP INSIDE HR
„Machen Sie HR zum Wettbewerbsvorteil“ ist das Motto von KWP INSIDE HR, und daran orientieren sich Lösungen und Dienstleistungen. Der zur All for One Group AG gehörende Komplettanbieter von HR-Dienstleistungen – angefangen von strategischer Beratung über Prozessoptimierung, Einführung von SAP HR Software, komplettem Outsourcing von HR Prozessen bis zu selbstentwickelten Apps oder Add-Ons für SAPs HR Produkte HCM und SuccessFactors – ist seit über 30 Jahren erfolgreich am Markt und hat mit über 1000 Projekten einen erheblichen Teil zum Erfolg von SAP HCM im deutschsprachigen Raum beigetragen. KWP INSIDE HR beschäftigt rund 200 Mitarbeiter an zahlreichen Standorten in Deutschland und Österreich. Mehr unter https://www.kwp-inside-hr.com/corona